FAQ

Was muss ich an Ausrüstung mitbringen, um zu klettern?

Ihr braucht eine komplette Kletterausrüstung (Gstältli, Finkli, Sicherungsgerät) mit Seil.

Sind Express-Schlingen vorhanden?

Ja, alle Routen sind komplett ausgerüstet. Es sind keine Toprope Seile vorhanden.

Ist die Halle beaufsichtigt?

Nein, es befindet sich keine Aufsicht in der Halle. Jeder ist für sein Handeln bzw. Klettern selber verantwortlich.

Was muss ich vor dem ersten Eintritt in die Halle beachten?

Ich habe die Sicherheitsbestimmungen gelesen und (elektronisch) unterschrieben. Ich bin mit dem Benutzerreglement vertraut und halte mich daran.

Wie funktioniert das Zutrittsystem?

Tickets können bequem vor Ort via Smartphone oder Zuhause via Shop gelöst werden.

Im Bistro Go-In, Amtshausgasse 2 in 4242 Laufen können Einzeleintritte und 11-er Karten mit Bargeld bezogen werden. Infos siehe Shop.

Wo erhalte ich Abonnemente?

Im Bistro Go-In, Amtshausgasse 2 in 4242 Laufen können Einzeleintritte und 11-er Karten mit Bargeld bezogen werden. Siehe Infos Shop.

Wozu wird der Eingangsbereich und die Nottüre der Kletterhalle videoüberwacht?

Unser Zahlterminal im Eingangsbereich und die Nottüre der Kletterhalle sind videoüberwacht. Die Aufnahmen dienen einzig dem Zweck, allfälligen Unkorrektheiten beim kostenpflichtigen Zutritt zur Kletterhalle vorzubeugen und nötigenfalls Fehlbare zu identifizieren. Die Aufnahmen werden nach 24 Stunden gelöscht. Verstösse werden sanktioniert (bspw. Verwarnung, Hallen-Zutrittsverbot, Strafanzeige). Zudem kann eine Umtriebsentschädigung von CHF 100.00 pro Verstoss verlangt werden.

Wo kann ich mich für Kletterkurse anmelden?

Anmelden kann ich mich über das Kontaktformular.

Wem gehört die Kletterhalle Laufen?

Die Kletterhalle laufen gehört der SAC Sektion Hohe Winde. Der Verein organisiert den Betrieb der Halle.